Die besten beheizbaren Socken

Wir haben die beliebtesten beheizten Socken recherchiert und miteinander verglichen. Dazu jede Menge Angebote, Neuheiten & Bestseller.

Beheizbare Socken - Unsere Top 5

FOTFLACE Beheizte Socken für Herren Damen...
  • 【Weich, Bequem und Haltbar】Unsere Beheizte Socken sind aus 80% Baumwolle, 12% Elasthan, 8% Spandex hergestellt. Es hat eine sehr gute Wasseraufnahme, Atmungsaktivität, Elastizität und Weichheit, und bietet Ihren Füßen eine komfortable und gleichmäßige Wärme. Sogar in der Kälte draußen, werden Ihre Füße nicht kalt fühlen.
  • 【Extra lange Heizzeit】Unsere wiederaufladbaren Beheizte Socken sind mit zwei 4200mAh Li-Polymer-Akkus ausgestattet, die Ihnen bis zu 6 -12 Stunden lang Wärme spenden können, Es eignet sich hervorragend für Outdoor-Aktivitäten wie Skifahren, Radfahren, Wandern, Angeln und Camping.
  • 【Drei Temperatur-Einstellungen】Unsere Beheizte Socken sind mit 3 Wärmestufen ausgestattet, Enthält Hohe Temperatur (149°F, 6-8 Stunden), Mittlere Temperatur (131°F, 8-10 Stunden) und Niedrige Temperatur (113°F, 10-12 Stunden) Sie können die Wärme, die Sie benötigen, je nach den heißen und kalten Bedingungen einstellen.
FOTFLACE Beheizte Socken für Herren Damen...
  • 【Weich, Bequem und Haltbar】Unsere Beheizte Socken sind aus 80% Baumwolle, 12% Elasthan, 8% Spandex hergestellt. Es hat eine sehr gute Wasseraufnahme, Atmungsaktivität, Elastizität und Weichheit, und bietet Ihren Füßen eine komfortable und gleichmäßige Wärme. Sogar in der Kälte draußen, werden Ihre Füße nicht kalt fühlen.
  • 【Extra lange Heizzeit】Unsere wiederaufladbaren Beheizte Socken sind mit zwei 4200mAh Li-Polymer-Akkus ausgestattet, die Ihnen bis zu 6 -12 Stunden lang Wärme spenden können, Es eignet sich hervorragend für Outdoor-Aktivitäten wie Skifahren, Radfahren, Wandern, Angeln und Camping.
  • 【Drei Temperatur-Einstellungen】Unsere Beheizte Socken sind mit 3 Wärmestufen ausgestattet, Enthält Hohe Temperatur (149°F, 6-8 Stunden), Mittlere Temperatur (131°F, 8-10 Stunden) und Niedrige Temperatur (113°F, 10-12 Stunden) Sie können die Wärme, die Sie benötigen, je nach den heißen und kalten Bedingungen einstellen.


Heizsocken Angebote & Deals

Wir durchsuchen für dich das Netz nach Angeboten und Rabatten für Heizsocken. Hier findest du die aktuellen Angebote nach Höhe der Rabatte geordnet.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Beheizbare Socken, Selbsterwärmende Socken... Beheizbare Socken, Selbsterwärmende Socken... Aktuell keine Bewertungen 16,99 EUR 4,99 EUR
2 KEMIMOTO Beheizbare Socken, Elektrische Heizsocken... KEMIMOTO Beheizbare Socken, Elektrische Heizsocken... Aktuell keine Bewertungen 79,99 EUR 25,99 EUR
3 Beheizbare Socken Beheizte Socken,Heizsocken... Beheizbare Socken Beheizte Socken,Heizsocken... Aktuell keine Bewertungen 69,99 EUR 39,99 EUR
4 Beheizte Socken Beheizbare Socken Damen... Beheizte Socken Beheizbare Socken Damen... Aktuell keine Bewertungen 39,99 EUR 24,99 EUR
5 Beheizbare Socken, [Militärische Heizungs... Beheizbare Socken, [Militärische Heizungs... Aktuell keine Bewertungen 49,99 EUR 32,99 EUR
6 Beheizbare Socken, Beheizte Socken Damen Herren,... Beheizbare Socken, Beheizte Socken Damen Herren,... Aktuell keine Bewertungen 34,99 EUR 27,99 EUR
7 THE HEAT COMPANY Sohlenwärmer - 5 Paar - EXTRA... THE HEAT COMPANY Sohlenwärmer - 5 Paar - EXTRA... Aktuell keine Bewertungen 17,75 EUR 14,90 EUR

Unser Kaufberater für beheizbare Socken

Gerade im Winter sind kalte Füße nichts Seltenes, ganz gleich ob bei einem Spaziergang im Schnee, auf dem Weg zur Arbeit oder sogar Zuhause. Das führt häufig zu einem allgemeinen Unwohlsein, denn die Kälte macht sich im ganzen Körper breit. Das muss nicht sein, denn beheizbare Socken tragen dazu bei, dass in der kalten Jahreszeit der Aufenthalt im Freien wieder genossen werden kann.

Was ist das Besondere an beheizbaren Socken?

Es handelt sich bei Heizsocken um klassische Strümpfe, die zusätzlich mit einer integrierten Wärmetechnologie versehen sind. Ein praktischer Ein- und Ausschalter ermöglicht das Zuschalten der Wärme, wann immer der Bedarf besteht. Je nach Ausführung sind mehrere Heizstufen möglich, sodass sich die Wärme den eigenen Wünschen anpassen lässt. Viele Hersteller nutzen bei den Heizsocken mittlerweile einen praktischen Akku, damit sich die Stromquelle, die mit den dünnen Heizspiralen verbunden ist, bei Bedarf wieder aufladen lässt. Alternativ gibt es auch beheizbare Socken mit einem Batteriebetrieb, der von keiner externen Stromquelle abhängig sind.

Welche verschiedenen Modelle gibt es bei den beheizbaren Socken?

Mittlerweile gibt es die Heizsocken in verschiedenen Ausführungen, Farben und Design, sodass die beheizbaren Socken garantiert nicht langweilig werden. Im Hinblick auf die Variantenvielfalt wird dabei zwischen drei Arten von Heizsocken unterschieden.

Heizsocken mit Akku

Die modernen beheizbaren Socken mit Akku werden zunehmend beliebter, denn der integrierte Akku ist jederzeit wiederaufladbar. Er gibt in der Regel bis zu 14 Stunden eine angenehme Wärme ab, wobei die Zeitangabe nur pauschal möglich ist. Grundsätzlich ist die Dauer der Wärmeabgabe von der Wärmestufe abhängig, denn je höher diese ist, umso geringer ist entsprechend auch die Akkulaufzeit.

Beheizbare Socken mit Batterie

Im Gegensatz zu akkubetriebenen Heizsocken ist die Heizdauer wesentlich geringer. Dazu kommt ein regelmäßiger Batterieaustausch, der zusätzliche Nachfolgekosten verursacht und nicht unbedingt umweltfreundlich ist. Die Batterie befindet sich meist im Sockenbund, sodass ein einfacher Batteriewechsel jederzeit möglich ist. Beheizbare Socken mit Batterie lassen sich unkompliziert und zu jeder Zeit tragen, da sie nicht erst an einer Stromquelle aufgeladen werden müssen. 

Heizsocken mit Eisenpulver

Dieser Variante ist weniger verbreitet und auch nur einmalig nutzbar. Im Fußbereich befindet sich dazu Eisenpulver, welches oxidiert und Wärme abgibt, sobald der Fuß damit in Kontakt kommt. Vorteilhaft ist sicherlich, dass weder eine Batterie noch ein Akku erforderlich ist und es sich um sehr günstige Heizsocken handelt. Der Nachteil liegt jedoch in dem Tragekomfort, da Heizsocken mit Eisenpulver meist nur wenig elastisch sind.

Worauf sollte beim Kauf von beheizbaren Socken geachtet werden?

Gerade in der kalten Jahreszeit sind Heizsocken ein wichtiger Begleiter, denn sie sorgen dafür, dass die Füße nicht auskühlen. Wir möchten Dir nachfolgend wichtige Kaufkriterien nennen, auf die Du beim Kauf der beheizbaren Socken achten solltest.

  • Sockenvariante: Im Wesentlichen kannst du zwischen drei Modellen unterscheiden. Auf der einen Seite gibt es beheizbare Socken mit Akku oder Batterie und auf der anderen Seite Heizsocken mit Eisenpulver. Jede Variante für sich zeichnet sich durch ihre eigenen Vor- und Nachteile aus, sodass die Kaufentscheidung abhängig von Deinen Outdoor-Aktivitäten ist.
  • Wärmestufen: Akkubetriebene Heizsocken verfügen meist über verschiedene Wärmestufen, die sich flexibel einstellen lassen. Während die Heizstufe eins eine maximale Erwärmung bis zu 40 Grad bietet, liegt die Wärmestufe zwei schon bei bis zu 45 Grad. Wärmestufe drei erhitzt die Heizelemente auf etwa 50 Grad, trägt aber gleichzeitig dazu bei, dass die Akkuleistung deutlich geringer wird.
  • Tragekomfort: Ein optimaler Tragekomfort besteht darin, dass die Heizdrähte beim Laufen nicht spürbar sind. Besonders praktisch zeigt sich hierbei eine Polsterung im Bereich der Fußsohlen, die das Tragegefühl optimiert. Außerdem empfiehlt es sich darauf zu achten, dass die Socken über flache Nähte verfügen, um somit gegebenenfalls unangenehme Druckstellen zu verhindern. 
  • Material: Damit Du keine Schweißfüße bekommst, ist es ratsam beheizbare Socken aus Merino- oder Baumwolle zu wählen. Die Wärme im Inneren wird nicht nur gut reguliert, sondern die gebildete Feuchtigkeit wird auch direkt nach außen wieder abgegeben, sodass ein Schweißfuß erst gar nicht entstehen kann.

Verbraucherhinweis

Die angebotenen Produkte sind mit Affiliate-Links versehen. Aufgeführte Preise sind inkl. MwSt., zzgl Versand und können sich jederzeit ändern. Die aufgeführten Angaben beruhen auf Informationen der Hersteller. Produktbilder stammen von der Amazon API, die Rechte dafür liegen beim Hersteller. Letzte Aktualisierung der Preise am 6.03.2023