13 wichtige Werkzeuge für Survival & Bushcraft

Der Einstieg ins Bushcraft ist eine aufregende Reise, die dich sicherlich in viele verschiedene Welten und Landschaften führen wird. Die Erfahrungen, die du sammelst, sind mit nichts auf der Welt oder anderen Outdoor-Aktivitäten zu vergleichen.

Das Problem mit Bushcraft ist, dass es schwierig sein kann. Wir reden davon, dass du dich für einen längeren Zeitraum nach draußen begeben musst, um bequem zu leben. Das ist zwar nicht so schwierig wie das Überleben eines Flugzeugabsturzes auf einer einsamen Insel, aber es ist nicht allzu weit davon entfernt.

Es gibt viele Hilfsmittel, die du brauchst, um sicherzustellen, dass deine Bushcraft-Erfahrungen reibungslos ablaufen. Mit der richtigen Ausrüstung kannst du so ziemlich alles machen. Für viele Leute ist die Ausrüstung der spaßige Teil, aber ich persönlich sehe die Ausrüstung als Mittel, um die Fähigkeiten zu erlernen. Darin liegt der wahre Spaß am Bushcraft!

Diese Liste mit den 13 wichtigsten Bushcraft-Werkzeugen ist die perfekte Grundlage, um deine Ausrüstung aufzubauen. Ich hoffe, du bist bereit, denn es wird sich eine ganz neue Welt für dich eröffnen.

Liste essenzieller Bushcraft-Ausrüstung und Werkzeuge

Auch wenn nicht jedes Ausrüstungsteil auf dieser Liste absolut notwendig ist, so ist es doch das, was man als wesentlich bezeichnen kann.

Bushcraft-Messer

Wenn du das wichtigste Werkzeug für Bushcraft oder Survival wählen sollst, dann ist es das Messer. Die Klinge ist dein bester Begleiter im Wald und kann für so ziemlich alles eingesetzt werden, wenn du weißt, wie man es benutzt.

Mit einem guten Messer kannst du noch mehr Werkzeuge herstellen. Egal, ob du Holz spaltest, einen kleinen Baum fällst oder Nahrung zubereitest. Sogar beim Fangen von Nahrung ist ein Messer sehr hilfreich, um eine erfolgreiche Falle zu bauen.

Du wirst nicht nur ein Messer brauchen, sondern vielleicht sogar mehrere. Das ist ein wichtiger Grund dafür, ein großzügiges Budget für ein oder mehrere Messer einzuplanen.

Mit mehreren Messern hast du verschiedene Messer für verschiedene Gelegenheiten. Bushcraft erfordert eine Vielzahl von Aufgaben, für die du ein Messer brauchst. Sogar unterschiedliche Umgebungen erfordern einen anderen Messertyp. Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, müssen wir uns die zwei beliebtesten Messertypen ansehen, die beim Bushcraft getragen werden.

Messer mit feststehender Klinge

Ein Messer mit feststehender Klinge hat normalerweise eine Scheide und lässt sich nicht einklappen. Technisch gesehen ist ein Buttermesser ein Messer mit feststehender Klinge, aber das willst du auf dieser Art von Expedition nicht dabei haben. Von allen Bushcraft-Werkzeugen, die es gibt, würden wir ein Messer mit feststehender Klinge vor allen anderen wählen.

Messer mit feststehender Klinge sind unglaublich nützlich, wenn es darum geht, Äste zu zerhacken oder Holz für ein Feuer zu schlagen. Die besten Messer mit feststehender Klinge haben einen durchgehenden Erl, das heißt, das Metall reicht bis zum Griffende. Durch die Länge des Metalls gibt es weniger Schwachstellen im Griff oder dort, wo das Messer einknicken würde.

Morakniv Mora-Bushcraft Survival Messer, Schwarz,...
  • Mora Bushcraft Survival ist ein Gürtelmesser mit glatter Klinge und einer Gesamtlänge von 23,7 cm
  • Es überzeugt durch die robuste 3,2 mm starke Klinge
  • Der Gummigriff liegt wie angegossen sicher in der Hand
  • Durch den in die Scheide integrierten Diamant-Messerschärfer kann man das Messer auch unterwegs schärfen

Bei Messern mit feststehender Klinge sind wir großer Fan von Morakniv. Diese schwedische Marke stellt langlebige Messer her, die viel günstiger sind als andere Marken. Sie sind beeindruckend scharf und du hast kein schlechtes Gewissen, wenn du damit auf hartes Holz einhackst. Es lohnt sich immer, ein Messer von Morakniv mit sich zu führen.

Klappmesser

Klappmesser eignen sich hervorragend für die kompakte Mitnahme, weshalb man sie auch einfach als Taschenmesser bezeichnet. Die heutigen Klappmesser sind so gebaut, dass sie auch einer Menge roher Gewalt standhalten, aber nichts kann den Schwachpunkt des Scharniers ändern.

Klappmesser sind gut für Aufgaben geeignet, bei denen man das Messer nicht mit voller Wucht zerschmettern muss. Das wäre zum Beispiel das Schnitzen von Fallen, das Schneiden von Seilen oder das Ausnehmen eines Fisches. Ich habe die meiste Zeit meines Lebens ein Klappmesser bei mir, aber immer, wenn ich im Wald unterwegs bin.

Meine persönliche Lieblingsmarke für Klappmesser oder sogar ein teureres feststehendes Messer ist Benchmade. Sie bleiben ihren ziemlich klassischen Designs treu und sind schon lange im Geschäft. Ihre Messer sind erstklassig und das ist die einzige Art von Messer, die ich auf einem Bushcraft-Trip dabei haben möchte.

Säge

Mit einem Messer kannst du dich zwar durch dickes Holz hacken, aber dabei wird die Klinge schnell stumpf und das Messer ruiniert. Wenn du eine kleine Säge mitnimmst, schont das dein Messer und erleichtert dir das Schneiden um Welten.

Wenn du draußen im Wald bist, musst du oft Holz schneiden. Egal, ob du einen effektiven Unterschlupf baust oder nur Feuerholz sammelst, das Holz muss zurechtgeschnitten werden. Das Brechen von Ästen kann schwierig sein, und für den Bau von Strukturen ziehst du oft grünes Holz trockenem, verrottetem Holz vor. Um diese starken Äste zuzuschneiden, brauchst du eine Säge.

Ein Multitool mit integrierter Säge ist zwar immer gut, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass diese Sägen schwer zu handhaben sind und ich mich damit viel eher schneide. Es gibt zwei verschiedene Sägen, die ich dir empfehlen würde, wenn du deine Bushcraft-Ausrüstung ergänzen möchtest, bevor du losziehst.

Klappsäge

Genau wie bei den Klappmessern gibt es auch bei den Klappsägen eine große Auswahl, die du mitnehmen kannst und die nicht viel Platz wegnehmen. Die meisten dieser Sägen bleiben lange Zeit scharf, solange du nicht versuchst, Felsen zu zerschneiden. Damit du dich für die richtig entscheidest, haben wir die 5 besten Klappsägen für Bushcraft & Survival zusammengestellt.

Handettensäge

Nein, nicht diese Art von Kettensäge and die du gerade denkst. Obwohl, wenn du dich dem schweren Gepäck wirklich gewachsen fühlst, gibt es heutzutage auch einige verrückte, effiziente elektrische Kettensägen.

Aber im Ernst: Eine der praktischsten kleinen Sägen, diewir im Ausrüstungsrepertoire haben, ist eine Taschenkettensäge. Das ist einfach die Kette einer normalen Kettensäge, mit zwei Griffen an beiden Enden. Sie lassen sich zu einer kleinen Größe aufrollen und wirken Wunder, wenn es darum geht, Wege zu säubern oder große Baumstämme in Stücke zu schneiden. Hier findest du die 6 besten Handkettensägen für den Outdoorbereich.

Beil oder Axt

Wenn dein Messer stumpf wird und seine Schärfe verliert, weil du ständig Stämme spaltest oder Bäume fällst, wirst du bereuen, dass du kein Beil oder keine Axt dabei hast. Da diese beiden Werkzeuge speziell für das Spalten von Holz entwickelt wurden, ist es nicht nur einfacher für dich, sondern auch für den Rest deiner Ausrüstung.

Es gibt zwar viele Messer, die dieser Aufgabe gewachsen sind, aber wir haben die Erfahrung gemacht, dass es sich lohnt, in einem Wald eine Axt mitzunehmen. Mit einer Axt kannst du leicht Bäume fällen, um Unterstände zu bauen oder rauchende Signalfeuer zu entzünden.

Der Aufwand, der beim Holzhacken mit einer Axt betrieben wird, ist deutlich geringer als bei der Verwendung eines Messers.

Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, welches Beil oder welche Axt du mitnehmen solltest, sieh dir unseren Kaufberater der besten Trekkingäxte an.

Schaufel / Klappspaten

Wenn du Bushcraft in der Freizeit betreibst, hilft dir eine Schaufel dabei, den LNT-Prinzipien zu folgen. Wenn du Bushcraft in einem Survival-Szenario praktizierst, hilft sie dir, die LNT-Prinzipien zu befolgen, damit du niemanden davon abhalten kannst, deiner Spur zu folgen. Deshalb ist es immer hilfreich, einen Klappspaten auf deine Bushcraft-Ausrüstungsliste zu setzen, bevor du losziehst.

Klappspaten sind das beste Hilfsmittel, um Feuerstellen zu graben – die helfen können, Rauch zu verbergen – und um Höhlen zu graben – der grundlegendste Gesundheits- und Hygieneaspekt von Bushcraft. Wenn du im Winter unterwegs bist, kannst du mit einer Schaufel Schneeschutzhütten bauen, ohne dir Frostbeulen zu holen.

Viele Bushcraft-Klappspaten sind vielseitig und haben mehrere Werkzeuge für wichtige Bushcraft-Ausrüstung eingebaut. Das kann eine gute Option sein, um ein paar Punkte auf unserer Liste abzudecken, aber ich rate davon ab, sie für alle Punkte zu verwenden. Bei einigen dieser Werkzeuge willst du das Beste kaufen, was bedeutet, dass du etwas kaufen solltest, das sich speziell auf dieses Werkzeug konzentriert.

Wenn du dir einen Klappspaten zulegen möchtest, dann soltest du eine äußerst robuste Variante wählen. Hier findest du die 10 besten Klappspaten für Outdoor & Survival.

Klingenschärfer / Wetzstein

Alle Werkzeuge, die wir bisher kennengelernt haben, werden mit der Zeit stumpf. Wenn du für längere Zeit im Busch unterwegs bist, musst du deine Werkzeuge schärfen. Je schärfer dein Messer, deine Axt oder deine Schaufel ist, desto besser funktionieren sie.

Der Umgang mit einem Wetzstein ist eine Kunst für sich. Manche Messerschärfer sind viel einfacher zu bedienen, aber sie können die Schneide nicht so scharf machen wie ein richtiger Schleifstein.

Je nach Umgebung ist es möglich, einen eigenen Schleifstein aus Flussgestein herzustellen, aber das ist nicht so einfach. Für mich war es immer die bessere Idee, einen speziellen Schleifstein mitzunehmen. Sie wiegen nicht viel, und der Nutzen, den sie bringen, ist immens.

Sharpal 101N 6-in-1 Mehrzweck Messerschärfer &...
  • ✅ 6 FUNKTION: 1. V-Schärf-Schlitz Nr. 1 (Grobkarbid) - Klinge neu schärfen; 2. Nr. 2 (Feinkeramik) - für eine glatte, entgratete Klinge ; 3. Konischer Diamantstab (Mittel 400) Körnung) für Sägezahn und Darmhaken; 4. Konischer Diamantstab mit Nut für Angelhaken; 5. Eisen-Stab; 6. Schrille Trillerpfeife
  • ✅ Ein tragbarer taktischer EDC-Feldmesserschärfer mit integriertem Lanyard-Loch, ideal für Jagd, Camping und Überleben im Freien. Es funktioniert auch gut für Ihr Küchenmesser.
  • ✅ LANGLEBIGE SCHÄRFMITTEL UND HERVORRAGENDE SCHÄRFLEISTUNG - Die Schärfmittel aus KARBID und KERAMIK bestehen den 10.000-fachen Test. NUTZT SICH NICHT AB. Voreingestellter optimaler Schärfwinkel

Wir empfehlen dir, dir anzuschauen, wie man in der Wildnis einen Schleifstein herstellt, für den Fall, dass du mal ohne richtige Ausrüstung unterwegs bist und eine Klinge schärfen musst. Das kann den entscheidenden Unterschied ausmachen.

Feuerstarter / Feuerstahl

Im Dunkeln unter den Baumkronen zu frösteln, während du klatschnass bist, ist nicht gerade angenehm. Selbst wenn du nur für einen Abend mit Freunden zelten gehst, brauchst du ein Feuer. Es hält dich nicht nur warm, trocknet deine Kleidung, kocht dein Essen oder signalisiert dir Hilfe, es fühlt sich auch einfach gut an. Es ist beruhigend, es in der Nähe zu haben. Ach ja, und es kann dir auch noch das Leben retten.

Es gibt viele coole Möglichkeiten, ein Feuer zu entfachen, wenn du ohne Streichhölzer oder Feuerzeug im Busch unterwegs bist. Feueranzünder sollten ganz oben auf der Liste deiner Bushcraft-Ausrüstung stehen. Ja, wenn du gestrandet bist, kannst du ein Feuer mit dem Bogen bohren oder mit zwei Quarzsteinen anzünden. Der Energieaufwand für diese Überlebenskünste ist jedoch enorm, und du willst diese Energie sparen.

Mit einem Feueranzünder kannst du schnell und einfach ein Feuer entfachen, auch wenn deine Hände vor Kälte kaum noch funktionieren. Es gibt verschiedene Methoden zum Anzünden von Feuer, die du ausprobieren und in deine Tasche einpacken solltest.

Ferro-Stab

The Friendly Swede 2er Set Feuerstarter Easy Grip...
  • 🔥 MUST-HAVE FÜR OUTDOOR FANS: entfachen Sie mit dem Zündstahl von The Friendly Swede mit wenigen Handgriffen ein Feuer. Egal ob bei Regen, Wind oder Schneesturm, die Feuerstähle funktionieren unter allen Wetterbedingungen und mit jedem Schaben sprühen starke Funken.
  • 🔥 ERGONOMISCHE GRIFFE: unsere Easy Grip Firestarter liegen sehr gut in der Hand und durch die Länge der Stäbe und Verwendung des Schabers lassen sich leicht Funken schlagen. Ideal für Grillen, Lagerfeuer, Notfallsituationen und Signalfeuer im Outdoorbereich.
  • 🔥 LANGLEBIG: Sie erhalten bei diesem Doppelpack gleich zwei Feuerschläger die jeweils viele Tausende Zündungen haben. So haben Sie immer einen Feuerstahl für zu Hause und einen für unterwegs. Oder verschenken Sie den zweiten Feuerstab an Outdoor-Liebhaber oder Prepper.

Mit diesem kurzen Stab aus Feuerstein und Stahl kannst du leicht Funken schlagen, die zu einem schnellen Feuer führen können. Wenn du so etwas noch nie benutzt hast, ist die Lernkurve kurz und du wirst es im Handumdrehen beherrschen. Sie erzeugen auch nach dem Schwimmen noch Funken, was sie den meisten Feuerzeugen und Streichhölzern überlegen macht.

Die meisten Ferro-Stäbe werden mit einem kleinen Stahlklopfer geliefert, aber wenn du keinen hast, funktioniert das hintere Ende deines Messers genauso gut.

Feuerzeug

Die naheliegendste Wahl für einen Feuerstarter ist ein Feuerzeug. Es ist einfach zu handhaben und löst die meisten Feuerprobleme im Handumdrehen. Das einzige Problem bei Feuerzeugen ist, dass sie nicht funktionieren, wenn sie nass sind, und dass ihr Gasvorrat begrenzt ist. Es ist trotzdem eine gute Idee, sie immer dabei zu haben, aber sie sollten trocken bleiben.

Wasserfeste Streichhölzer

BCB Wasserfeste Sturmstreichhölzer NATO genehmigt...
  • Diese Allwetter-Zündhölzer haben extra lange Köpfe, um sie sicher und leicht zu bedienen, besonders in der dunklen Umgebung oder bei schlechtem Wetter, wo die Beleuchtung schwieriger werden könnte. Sie sind stärker und effektiver als herkömmliche Streichhölzer und können bei starkem Wind und Regen kontinuierlich brennen.
  • Nato-zugelassen - NSN: 9920-99-966-9432
  • 3 Anzünd-Bereiche (Reibeflächen) & wasserdichte Dose mit Öse

Für Bushcraft kannst du Streichhölzer kaufen, die mit Wachs beschichtet sind, damit das Streichholz nicht durch Wasser beschädigt wird. Diese Streichhölzer sind eine gute Alternative zu allen anderen Methoden. Bewahre sie an einem sicheren Ort in deinem Rucksack auf und ziehe sie nur heraus, wenn es nötig ist. Denk daran, dass du nur einen begrenzten Vorrat hast, wenn du sie benutzt. Aber es gibt gute Alternativen.

Wasser transportieren

Wenn du Bushcraft betreibst, wirst du höchstwahrscheinlich von Ort zu Ort ziehen. Die Kehrseite der Bewegung ist, dass du vielleicht eine neue Wasserquelle finden musst. Wenn du nicht sicher bist, wo du landen wirst, musst du Wasser mitnehmen.

Auch wenn du den Campingplatz nicht wechselst, liegen die besten Plätze nicht immer direkt am Wasser. Es ist eine gute Idee, etwas Platz zwischen dir und den Wasserquellen zu haben.

Um all diese Probleme zu vermeiden, solltest du Wasser zu einem Basislager transportieren, das etwas vom Fluss entfernt liegt. Es ist ineffizient, Wasser in einer einzigen Wasserflasche zu transportieren, und es wird nie genug sein. Deshalb gibt es einige großartige Wassertransportmöglichkeiten für Bushcraft, die alle deine Probleme lösen.

Du kannst robuste Wasserbehälter finden, die im Grunde genommen extra robuste Taschen für leichte Lösungen für schwere Wasserflaschen sind. Sie nehmen fast keinen Platz weg und es ist einfach, mehrere auf einmal zu tragen.

Wenn du ein Bushcraft-Basislager einrichtest und ein Wassersystem brauchst, das viel Wasser speichern kann, ist eine faltbare Kanne eine leichte und tragbare Option. Sie fassen eine große Menge Wasser und dienen als Wasserspender im Büro für dich und deine Mitreisenden.

Backpack/Rucksack

Um die bisher genannte Ausrüstung mit dir zu tragen, brauchst du einen zuverlässigen Rucksack, der genug Platz für alles bietet. Es gibt Hunderte von Möglichkeiten, wenn du dich mit Bushcraft-Rucksäcken beschäftigst. Um die beste Bushcraft-Rucksackliste zu erstellen, musst du vor dem Kauf eines Rucksacks ein paar Dinge entscheiden.

Erstens: Wie lange willst du unterwegs sein? Wenn du eine Woche unterwegs sein willst, brauchst du einen Rucksack, der mindestens 40 Liter fasst. Wenn du nur für einen Tag unterwegs bist, kannst du dir einen 20-30-Liter-Rucksack leisten. Für ernsthaftes Bushcraft braucht man eine Menge Ausrüstung, deshalb nehme ich meistens einen 40-Liter-Rucksack mit. Der reicht für ein paar Wochen, kann aber ziemlich schwer werden.

Zweitens solltest du dich über die verschiedenen Materialien informieren, aus denen die Rucksäcke hergestellt sind. Das entscheidet sowohl über die Haltbarkeit des Rucksacks als auch über seine Fähigkeit, dem Wetter zu trotzen. Wenn du lange unterwegs bist, bist du auf einen Rucksack angewiesen, der nicht so leicht kaputt geht und deine gesamte Ausrüstung trocken hält.

Egal ob du einen Rucksack für Kurztrip oder längere Abenteuer benötigst. Wir können dir in jedem Fall die Ruckäscke von Tasmanian Tiger empfehlen. Diese sind hochwertig verarbeitet und bieten trotzdem ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Hier kannst du dir ansehen, welche 7 Buschraft-Rucksäcke wir aktuell zu den besten zählen.

Du wirst deinen Rucksack jeden Tag mehrmals auf- und absetzen. Das bedeutet, dass du die Entscheidung, die du getroffen hast, im Laufe des Tages entweder bereuen oder lieben kannst. Hier lohnt es sich, etwas Geld zu investieren und viel Zeit in die Recherche und das Ausprobieren von Rucksäcken zu investieren.

Paracord

Natürlich kannst du auch Seile aus Naturfasern herstellen, aber das ist eine Fähigkeit, die man für Überlebenssituationen lernen muss. Es ist auch ziemlich schwierig, diese Fähigkeit zu beherrschen. Ich war noch nie in der Lage, ein Seil herzustellen, das die gleiche Größe hat wie ein normales Paracord (P-Cord) und genauso stark ist. Vielleicht ist es sogar unmöglich.

Para bedeutet sieben und bezieht sich auf die sieben Faserstränge, die in einem Mantel untergebracht sind und dieses dünne, aber starke Seil bilden. Wenn Experten über Kordel sprechen, wirst du wahrscheinlich Para-550 oder P-550 hören. Das bezieht sich auf das Gewicht, das Paracord aushalten kann. Die dünne Schnur hält etwa 550 Pfund aus, bevor sie nachgibt und reißt.

Mit Paracord kannst du ganz einfach Unterschlüpfe mit Zurrgurten aufbauen oder die Schnur zum Bau von Fallen verwenden, um dein Abendessen zu fangen. Sie ist nützlich, um Ausrüstung an der Außenseite deines Rucksacks zu befestigen und um eine Angelschnur für den Notfall zu bauen. Ich habe P-Cord sogar schon benutzt, um meine Hängematte aufzuspannen, als ein Gurt gerissen war und ich auf dem Boden schlafen musste, um mich vor Schlangen zu schützen.

Der Bedarf an Schnüren oder Seilen wird in deinem Alltag immer wieder vorkommen. Ein Bündel Paracord wird dich weder finanziell noch vom Gewicht her viel kosten. Du bekommst es in jedem Baumarkt oder kannst es auch in einem größeren Outdoor-Laden kaufen.

Erste-Hilfe-Kit

Du gehst auf eine einmonatige Expedition? Du machst eine Tageswanderung? Nur eine Stunde unterwegs? Wie wäre es mit dem Gang zum Briefkasten?

Nimm ein Erste-Hilfe-Set mit.

Es spielt keine Rolle, wie lange du unterwegs bist. Medizinische Notfälle passieren am häufigsten, wenn du am wenigsten darauf vorbereitet bist. Sie können jederzeit eintreten und es gibt keine Entschuldigung dafür, dass du nicht immer ein Erste-Hilfe-Set bei dir hast.

Zu den wichtigsten Utensilien, die in einem Erste-Hilfe-Kasten nicht fehlen dürfen, gehören Jod, ACE-Binden, Ibuprofen oder andere NSAIDs, Benadryl, Aspirin, sterile Mullbinden, Handschuhe, Epinephrin, ein Thermometer und vieles mehr.

Tarp

Ein Zelt mit sich herumzuschleppen ist übertrieben, wenn du versuchst, leicht und effizient zu sein. Mit einem Tarp kannst du dich schnell und einfach vor einem Sturm schützen, aber es hat auch noch viele andere Funktionen, wenn du draußen bist.

Ein Tarp ist eine undurchlässige Membran, mit der du die Innenseite eines Hypothermie-Wickels auskleiden kannst. Es hält die Wärme effektiver zurück als die meisten anderen Dinge, die du in deinem Rucksack dabei hast. Es kann zum Sammeln von Wasser verwendet werden, wenn du verschiedene Methoden zur Flüssigkeitszufuhr anwendest. Ein Tarp wird dein Zuhause sein, dein sicherer Hafen vor Mutter Natur.

Bau-Planen funktionieren gut, aber sie nehmen viel Platz weg. Sie sind perfekt für alle, die wenig Geld zur Verfügung haben oder sich gerade mit Bushcraft beschäftigen. Vielleicht hast du auch schon eine in der Garage.

Andere Planen bestehen in der Regel aus einer Silikon-Nylon-Mischung, Silnylon, die unglaublich leicht und wasserdicht ist. Sie bieten ein großartiges Dach über dem Kopf, wenn du es brauchst, und nehmen nicht viel Platz in deiner Tasche ein. Sie können dein Budget sprengen, aber es gibt auch günstigere Modelle, die trotzdem gut funktionieren.

Hier kannst du dir einige der besten Bushcraft Tarps ansehen.

Wasserfilter & Methoden der Aufbereitung

Um im Wald hydriert (und am Leben) zu bleiben, musst du deine bevorzugte Methode zur Aufbereitung von Wasser finden, das du trinken möchtest. Es gibt verschiedene Methoden, und jeder hat seine eigene Meinung darüber, welche die beste ist.

Die Wasseraufbereitung begann ganz altmodisch mit Tropfen von Bleichmittel. Es hat sich gezeigt, dass dies nach langer Zeit deinen Magen belastet, aber es ist immer noch effektiv. Wenn du in einem Notfall Bleiche hast, musst du zwei Tropfen pro Liter Wasser verwenden, das du behandelst.

Zum Glück sind wir nicht gezwungen, Wasser wie die Pfadfinder in den 1950er Jahren zu behandeln. Es gibt andere Möglichkeiten, die genauso effektiv sind, aber besser für dich.

Die bevorzugte Methode heutzutage ist ein Wasserfilter. Die Systeme von Sawyer sind unglaublich kompakt und bereiten das Wasser ein Leben lang auf. Die einzige Gefahr bei der Verwendung eines Filters ist, dass der Filter kaputtgehen und unbrauchbar werden kann.

Sawyer MINI PointONE Filter Sparsets Wasserfilter...
  • Der Sawyer Mini ist Ihr unverzichtbarer Beigleiter bei allen Ihren Freizeitaktivitäten in der Natur wie z. B. beim Wandern, Campen, Scouting, Auslandsreisen sowie für die Notfallversorgung
  • Hochleistungs-Wasserfilter, die auf die Handfläche pass; wiegt nur 56g; integrierter 0.1 Mikron absolute Hohlfasermembran-Filter
  • Lässt sich an Trinkbeuteln, gängige Trinkflaschen, Trinksysteme befestigen; man kann auch direkt aus der Wasserquelle mit Hilfe des Trinkhalms trinken

Die chemische Wasseraufbereitung mit Tabletten oder Tropfen kann eine Zeit lang wirksam sein, bis dir der Vorrat ausgeht. Diese Methode dauert zwar etwas länger, funktioniert aber genauso gut. Chlor und Jod sind sehr beliebt bei Menschen, die diese Methode anwenden möchten.

Die Hightech-Methode ist die UV-Behandlung. Ein Steri-Stift bestrahlt dein Wasser mit UV-Strahlen und macht alle schädlichen Bakterien und Protozoen unfähig, sich zu vermehren. Du kannst es bedenkenlos trinken, weil sie sich nicht so stark vermehren können, dass sie deinem System schaden. Hierfür brauchst du Batterien. Batterien sind allerdings nicht sehr bushcraft-freundlich.

Die letzte Notfallmethode ist das Abkochen des Wassers. Diese Methode ist normalerweise für den Fall vorgesehen, dass du keine anderen Möglichkeiten hast. Du musst das Wasser abkochen, bis es kocht, und dann warten, bis es kalt genug ist, um es zu trinken.

Auch wenn wir Wasserfilter bevorzugen, hat jede Methode ihre Vorteile. Wir empfehle, mehrere Wasseraufbereitungssysteme mitzunehmen, für den Fall, dass eines ausfällt.

Koch- und Essutensilien

Einfache Kochutensilien können dafür sorgen, dass sich dein Bushcraft-Erlebnis ein bisschen mehr wie zu Hause anfühlt. Sie machen auch einen der wichtigsten Teile deines Tages viel einfacher. Es ist schon vorgekommen, dass ich mein Messer als Gabel benutzen musste, was für manche ein bisschen zu gefährlich ist.

Wenn du ein einfaches Multitool aus Gabel, Löffel und Messer dabei hast, kann das deine Zeit draußen wirklich verbessern.

Multifunktional Spork Titan 2 Stück...
  • ►Material: Titan und Edelstahl in Lebensmittelqualität
  • ►Multifunktionaler 8 in 1 kit: Harpunon, Messerschneider, Flaschenopener/kann den Aufsatz, den Skalenkleicker, die Seillöcher, den Löffel, die Gabel, die Whistle
  • ►Die Messer balde ist scharf

Braucht man wirklich all diese Werkzeuge?

Wenn du dich in Foren mit Bushcraft-Experten der alten Schule herumtreibst, kann das gefährlich für deine Einstellung zu Werkzeugen sein. Die Old-Schooler sagen oft, dass du nichts brauchst. Manche behaupten, dass du nur ein Messer brauchst, wenn du es mit Bushcraft ernst meinst.

Es stimmt zwar, dass du mit nichts oder nur mit einem Messer überleben kannst, aber darum geht es hier nicht. Beim Bushcraft geht es darum, auf die Natur vorbereitet zu sein und allem mit einer soliden und stabilen Einstellung zu begegnen. Werkzeuge geben Sicherheit und Fähigkeiten, die man in den Wäldern manchmal nur schwer findet.

Wenn einer der alten Hasen dir sagt, dass Werkzeuge unnötig sind, sag einfach okay und geh weg. Sei dir bewusst, dass diese Werkzeuge dazu da sind, dich auf die Wildnis vorzubereiten. Wenn du dich auf ein werkzeugloses Leben vorbereiten willst, solltest du dir zuerst die Fähigkeiten aneignen und dann langsam herausfinden, was du für wichtig hältst.

Fazit

Bushcraft ist ein Lebensstil, den sich nicht viele zu eigen machen. Es kann gefährlich und manchmal extrem schwierig sein. Der Einstieg ins Bushcraft ist sogar noch einschüchternder, wenn du nicht mit diesem Hobby aufgewachsen bist. Mit den richtigen Bushcraft-Werkzeugen kannst du dir den Einstieg in die Welt des Bushcrafts erleichtern und die technischen Fertigkeiten üben.

Einem Anfänger würde ich empfehlen, jedes dieser Werkzeuge mitzunehmen. Es ist eine große Investition, aber sie ist jeden Cent wert. Mit der Zeit wirst du vielleicht feststellen, dass du weniger oder mehr Werkzeuge desselben oder eines anderen Stils brauchst. Jeder macht seine eigenen Erfahrungen in den Wäldern und jeder hat ein Recht auf seine eigene Ausrüstung.

Verbraucherhinweis

Die angebotenen Produkte sind mit Affiliate-Links versehen. Aufgeführte Preise sind inkl. MwSt., zzgl Versand und können sich jederzeit ändern. Die aufgeführten Angaben beruhen auf Informationen der Hersteller. Produktbilder stammen von der Amazon API, die Rechte dafür liegen beim Hersteller. Letzte Aktualisierung der Preise am 3.04.2022